HOME ARBEITEN/AKTUELLES BIOGRAFIE KONTAKT PRESSE   Millimeterarbeit Knochenarbeit Die Kunst der Tüte Bilder
mit anderen Worten
Klamotten,
Samt und Seide, Stoff
klein und fein, Osterhasen Es weihnachtet sehr Augenblicke
und Geheimnisse
Haschen nach Wind
kleinundfein klein und fein

die internationale Mail-art-Ausstellung "klein und fein" knüpft an die Idee an, dass im Zeitalter vernetzter Nachrichten-Systeme nicht zwangsläufig die Großstadt der Nabel der Welt sein müsse. Kitzeln und zwicken lässt sich die Weltkugel heute an jeder Stelle, womöglich sogar am hintersten Teil. Womit natürlich nicht gesagt werden soll, dass es sich bei den Donauschwaben aus Asch um Hinterwäldler handele. Ruth Knecht jedenfalls - ebenfalls in Asch aufgewachsen - machte wie selbstverständlich ihren Weg zur Fluxus-Avantgarde um Al Hansen und der Ultimate Akademie in Köln. Ihr Beitrag veranschaulicht die Strecke, die bis dorthin zu bewältigen war: ein Ready-made-Aufkleber zeigt "Wie die Häsin läuft" ...
Martin Blättner, Kunstforum Bd. 131




Osterhasen

Im länglichen Galerieraum zeigt die Künstlerin ... eine schier endlose Reihe glücklicher Hasenfamilien. Zart eingepackt in grünes Kunstgras, grinsen Vater, Mutter, Kind aus hölzernen Schreinen ... Auf der anderen Seite des Raumes offenbart Knecht ... das grausame Schicksal der Schokotiere. "Zum Fressen gern" hat jemand dort die Hasen gehabt, deren leuchtend rote, grüne und gelbe Stanniol-"Gebeine" nun hinter Glas drapiert sind...
Christiane Meixner, Kölner Stadt-Anzeiger, Ostern 96

osterhasen


   osterhasen2